Die Kultur des Dazwischens

Zur Werte-Entwicklung in Systemen:
Über die Orchestriertung von "Eigenwerten" ...
 

Innere Werte und äußere Ziele

Über den Unterschied von Werten und Zielen und wie sich in Entwicklungsprozessen damit arbeiten lässt (im Heft Nr. 5, 2013)

-------------------------------------

 

Aus der Keynote mit der Perspektive auf den Narren ist inzwischen mehr geworden. Unter anderem eine eigene närrische Perspektive - die ich im Großgruppenformat WERTE-inFORMATion mit Kollegen umsetze - und aus der auch ein Beitrag für "Pink Pumps and Black Shoes" entstanden ist, den Sie hier finden ...

 

 

-------------------------------------

 


... Framing - Gearing - Focusing

Claus Riehle schreibt über den Zusammenhang von System und Eigenwerten, den er mit Hilfe von technischen, sozialen und akustischen Beispielen veranschaulicht. Er erläutert den Unterschied zwischen eigenen Werten und "Eigenwerten" und skizziert anschließend ein einfaches Schema, nach dem Werteentwicklung in Organisationen etabliert und gelebt werden kann.

 

Den ganzen Aufsatz senden wir Ihnen gerne zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf ...

 
-----------------------------------------------------------------------------------Fußball & Organisation - Diversity, Integration und Mehrwert ...



... Erfolgreiche Organisationsentwicklung gespiegelt am Fußballspiel

Um erfolgreiche Organisationsentwicklung (OE) am Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft aufzuzeigen, wird ein Interview von Joachim Löw aus dem ZEIT-Magazin aufgegriffen, das unmittelbar vor der Europameisterschaft 2012 erschienen ist. Ohne den Turnierverlauf zu kennen - der Aufsatz wurde ebenfalls im Vorfeld der EM geschrieben - werden darin nicht nur die Parallelen von OE, das Zusammenspiel von Diversity und Integration, der Zusammenhang von OE und Personalentwicklung (PE) aufgezeigt, sondern der Turnierverlauf wurde irgendwie auch vorhergesehen - denn Systemisches birgt Überraschungen, damit kann man rechnen ...

 

Den ganzen Aufsatz senden wir Ihnen gerne zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf ...

 
-----------------------------------------------------------------------------------
Information vs. "in-Formation" ...
 

  

 

 ... Die Wertschöpfungskette geht durch unseren Kopf

 

In der Entwicklung einer inneren Haltung liegt der Schlüssel zur Nachhaltigkeit, weshalb Organsiationsentwicklung ohne eine entsprechend begleitete Personalentwicklung häufig in Resourcenverschwendung endet. Weiterentwicklung findet dann statt - bei Mensch wie in der Organisation - wenn über Emotion und Distanziertheit gleichermaßen verfügt werden kann. Dann steht eine "Organisiertheit" an der Schwelle zum gesunden "Selbst-Bewusst-Sein-Modus" ...

 

Den ganzen Aufsatz senden wir Ihnen gerne zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf ...

 

 
-----------------------------------------------------------------------------------
"Erfahrungskreis i" - Sensorik und Sinn(e)
 

Der Auftakt zu einer neuen Serie von Claus Riehle in der Zeitschrift Lernende Organisation mit dem Titekl "Werte & Wissen - Zwischenräumlich Perspektiven auf Systeme".

 

In dem ersten Beitrag geht es um ein einfaches Prozessmodell zur Ausbildung von Identität, das sowohl auf der personalen wie auf der oragnisationalen Ebene anwendbar ist. Und welche Rollen dabei Daten, Information, Wissen im Zusammenhang mit Unsicherheit und Risikobewältigung spielen.

 

Den ganzen Aufsatz senden wir Ihnen gerne zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf ...

 

 
-----------------------------------------------------------------------------------
Exzellenz in Systemen

... ist mehr als operationale Exzellenz.
Claus Riehle beschreibt in seinem Buchbeitrag
"Operational Excellence in Production Processes" u.a. die Bedeutung des Zusammenspiels der harten und weichen Faktoren ... (weiter)

 

 
-----------------------------------------------------------------------------------
Zukunftsperspektive Unternehmensführung
 

Auszug: "Wenn ich also Leiter einer Organisationseinheit wäre und neben den "Eigenwerten des Systems" gleichzeitig auch meine eigenen Werte für mein Überleben versorgen wollte, dann würde ich über eine neue Form von "Energie-Management" nachdenken, worin die "Wechsel-Wirkung" mit Mitarbeitern einen neuen Stellenwert bekommt ..."

 

Den ganzen Aufsatz senden wir Ihnen gerne zu. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf ...

 

Links & Blogs ...

 

----------------------------------------------

Der kreative Spannungsraum

zwischen Wissen und Nichtwissen

Zum Leitartikel beim GMP-Verlag ...

 

 

----------------------------------------------

Menschsein "in Organisation"
Kunst im Zwischenraum ...

 

Inspirierend die Bilder von Andres Amador ...

(mehr Interformierendes hier ...

oder INTERdisziplinäres auch hier ...)

 

 

 

------------------------------------------------------

Wissen aufräumen ...

Wissen ist gut, Nichtwissen ist schlecht - oder?

 

Hier ist es passiert,

bei Pharma Training Service ...